SeifertMediathek

InfOHRmationstag Seifert Hörmesse München 2012

1. InfOHRmationstag
Seifert Hörmesse München

          weitere Beiträge


Gesetzliche Krankenkassen zahlen mehr für Hörgeräte 

Hörgeräte Seifert bietet für Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen gehobene Hörgeräte-Technologie. 

Seit dem 1. November 2013 stehen Menschen mit Hörminderung, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, um die 300 Euro mehr für moderne Hörsysteme zur Verfügung. Hierdurch werden die Ansprüche der Versicherten auf eine hochwertige Hörgerätetechnik deutlich gestärkt. Die genauen Tarife können je nach Krankenkasse variieren.

 

gehobene Technik auch in der Grundversorgung

Hörsysteme sind heute Hochleistungscomputer im Miniaturformat und verfügen über enorme Möglichkeiten. Sie sind äußerst variabel, erkennen akustische Umgebungssituationen und stellen sich automatisch darauf ein. Damit die gesetzlich Versicherten von diesen technischen Errungenschaften der letzten Jahre profitieren können, zahlen die Krankenkassen für moderne Hörgeräte nun deutlich mehr. Der Eigenanteil von 10 Euro Zuzahlung pro Hörgerät bleibt weiterhin bestehen.

Hörgeräte Seifert steht zu seiner Verantwortung und bietet auch im zuzahlungsfreien Segment ausschließlich Markenhörgeräte führender Hersteller mit gehobener Technologie an.

 


Künftige Möglichkeiten guten Hörens bereits jetzt testen und probetragen

Moderne Hörsysteme nützen aber kaum etwas, wenn sie nicht durch einen kompetenten und erfahrenen Hörgeräteakustiker an die individuellen Bedürfnisse des Trägers angepasst werden. Gerne können Sie sich in allen Hörgeräte Seifert Filialen über die neuen Kassentarife informieren und zu den technischen Möglichkeiten einer Hörgeräteversorgung beraten lassen. Der Branchen-Marktführer in Bayern setzt ausschließlich hochwertige Markenhörgeräte ein, die Sie jeder Zeit und bis zu 14 Tage in Ihrem Höralltag kostenlos und unverbindlich probetragen und ausführlich testen können.

zuzahlungsfreie Hörgeräte Festbetrag Zuschuss

Zur Grundausstattung zuzahlungsfreier, volldigitaler Hörgeräte gehören beispielsweise
Rückkopplungs- und Störschallunterdrückung, Vier-Kanal-Technologie und mindestens
drei wählbare Hörprogramme. 

Schriftgrösse
+ = -
Aktuelles
Filialsuche

Filialsuche

Interessantes

Zufriedene Kunden setzen auf HÖRGERÄTE-SEIFERT.

Lesen Sie die Erfahrungsberichte

Wie gut hören Sie?

Zum Hörtest-Fragebogen